Logic List Mailing Archive

W3 Professorship in Computational Humanities, Leipzig (Germany), Deadline: 21 June 2010

Universität Leipzig

An der Universität Leipzig ist folgende Professur zu besetzen:

- an der Fakultät für Mathematik und Informatik zum nächstmöglichen
 
Zeitpunkt:
W3-Professur Computational Humanities

Die Universität Leipzig ist eine Volluniversität mit bedeutendem Anteil
 an 
Geistes- und Sozialwissenschaften. Es wird ein/e drittmittelstarke/r 
Informatiker/in gesucht, dessen/deren Forschungsschwerpunkt beispielsweise
 
in Information Retrieval, Modellierung und Simulation, Systemtheorie, 
Text/Data Mining oder Wissensverarbeitung in enger Verbindung mit Geistes-
 
und Sozialwissenschaften liegt. Eine Beteiligung an den Pflichtmodulen des
 
Bachelorstudiengangs Informatik und am geplanten Masterstudiengang 
Informatik für Geisteswissenschaftler wird erwartet.

Rechte und Pflichten für Professoren/-innen ergeben sich aus dem SächsH
SG 
und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS). Die 
Professoren/-innen müssen die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 58 S
ächsHSG 
erfüllen. Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche 
Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden zur 
Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Lis
te 
der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit sowie
 
einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen 
akademischen Grad) einzureichen.

Bewerbungen bitte bis 21.06.2010 an:
Universität Leipzig

Dekan der
Fakultät für Mathematik und Informatik
Postfach 100920
04009 Leipzig